Herbstprüfung am 24. Oktober 2020

Vorbehaltlich der weiteren Entwicklung zur Corona-Pandemie findet die Herbstprüfung in Roßtal am 24. Oktober 2020 statt.
Leistungsrichter ist Christoph Metz. Wenn Sie teilnehmen möchten melden Sie sich bitte an unsere Ausbildungswartin Rosi Paitz per Email um Details zu besprechen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herbstprüfung in Roßtal

Ab dem 6.6.2020 hat der SV auch OG Prüfungen wieder erlaubt, allerdings vorerst nur Prüfungen die im Zusammenhang mit der Zuchtzulassung stehen, also insbesondere BH, AD, IGP1, HGH, RH2 – als zuchtzulassende Prüfung.
Voraussichtlich ab 30.6.2020 sind alle Prüfungsarten wieder erlaubt , außerdem wurden verbindliche Richtlinien für die Durchführung verabschiedet.
Unsere Herbstprüfung findet aus heutiger Sicht am Sonntag den 18. Oktober 2020 statt. Als Leistungsrichter konnten wir erstmalig Christof Metz gewinnen.

Wiederaufnahme des Übungsbetriebes

Spätestens ab Freitag 15. Mai kann in allen Bundesländern der Übungsbetrieb, wenn auch eingeschränkt und unter Auflagen, wieder aufgenommen werden. Durch die Bildung von kleinen Gruppen (bis 5 Personen) beim Übungsbetrieb wird das Einhalten der Distanzregeln erleichtert. Deswegen melden Sie sich bitte vorher bei uns an (info@sv-og-rosstal.de) wenn Sie bei uns in Roßtal am Übungsbetrieb teilnehmen möchten!!!
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des SV.

Übungsbetrieb weiterhin eingestellt !

Leider wurde die Frist, wonach jeglicher Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie alle Zusammenkünfte in Vereinen, Sportvereinen, sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Veranstaltungen untersagt wurde, mindestens bis 31.5.2020 verlängert. Herzliche Grüße an euch allen aus Roßtal und bleibt bitte alle gesund!!!

Die Beiträge der SV-Hauptgeschäftsstelle finden Sie hier

Übungsbetrieb vorübergehend eingestellt !

Liebe Sortfreunde,
wegen Corona und dem Ausruf des Katastrophenfalles in Bayern muss der Ausbildungsbetrieb vorübergehend eingestellt werden. Diese Maßnahme gilt vorerst bis Ende April 2020 und betrifft auch den Besuch der Vereinsheimes.

Bitte beachten Sie die Empfehlungen der Bayerischen Staatsregierung, schützen Sie sich und Ihren Bekannten- und Freundeskreis durch Einschränkung direkter Kontakte.

Die Hauptgeschäftsstelle des SV hat ebenfalls alle Veranstaltungen, auch in den Ortsgruppen, abgesagt.

Einen offiziellen Beitrag der HG zur derzeitigen Lage finden Sie hier.
Eine Ergänzung finden Sie hier.

Bleiben Sie Gesund.

B & C Workshop mit Elke Nowakowski und Ralf Frick am 6. und 7. Juni 2020 in unserer Ortsgruppe

Hiermit seid Ihr alle herzlich eingeladen unseren Workshop mit Elke und Ralf zu besuchen.
Elke Nowakowski hat bereits vier Deutsche Meistertitel im Dobermannverein und drei Weltmeistertitel ebenfalls mit ihren Dobermännern errungen. Außerdem gewann Sie in 2014 das DMC Championat in Karsruhe! Sie ist die erfolgreichste Hundeführerin bei den Dobermännern weltweit.
Ralf Frick ist ein sehr erfahrener Schutzdiensthelfer und hat sowohl auf der SV Bundessiegerprüfung wie auch an dem DMC Championat erfolgreich teilgenommen.

 

 

 

 

 

 

Beide sind mit Herz und Seele Hundeausbilder und Trainer und sind jederzeit bereit Ihr Wissen weiterzugeben. Sie verfügen beide über einen reichen Erfahrungsschatz mit vielen verschiedenen Hunderassen.
Am 6. und 7. Juni können wir in Roßtal davon profitieren!

Der Workshop beginnt am Samstag den 6. Juni um 09.00 Uhr.
Ab 08.15 Uhr können Sie gerne bei uns im Vereinsheim oder auf der Terrasse frühstücken. Wir verfügen über einen sehr großen Übungsplatz und am Nebenplatz kann individuell trainiert werden. Das Mittagessen am Samstag und am Sonntag ist inklusive.

Am Samstagabend wird gegrillt und Ihr könnt euch ungezwungen mit gleichgesinnten austauschen und den 1. Workshop Tag Revue passieren lassen. Auch am Sonntag kann ab 08.15 Uhr gefrühstückt werden. Um 09.00 Uhr geht’s dann weiter und der Tag endet um ca. 16.00 Uhr.

Gerne könnt Ihr bei uns in eurem Wohnmobil, Auto oder Zelt übernachten.

Die Teilnehmergebühr beträgt mit Hund 140 € und ohne Hund 90 € jeweils inklusive 2x Mittagsessen.

Das Anmeldeformular könnt Ihr HIER downloaden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte die ausgefüllte Anmeldung per Email an info@sv-og-rosstal.de senden.

Die Anmeldung wird erst gültig nach Eingang der Teilnehmergebühr. Eine Rückerstattung bei Verhinderung/Nicht-Teilnahme ist leider nicht möglich, gerne könnt Ihr eine Ersatzperson anmelden.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Alle mitgebrachten Hunde müssen Haftpflichtversichert sein und über eine gültige Tollwut-Impfung verfügen.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen! Rückfragen gerne jederzeit info@sv-og-rosstal.de

Ansprechpartner:
Rosi Paitz 1. Ausbildungswartin: rosipaitz@gmail.com
Emile Winters 1. Vorsitzender: e.winters@t-online.de

Jahreshauptversammlung 18. Januar 2020

Auf der Jahreshauptversammlung konnten wir erfreulicherweise gleich mehrere Ehrungen vornehmen.
Witold Kaminski wurde mit seinem Yukon von der Schönburg auf unserer Meisterschaftstafel verewigt. Erstmalig konnte ein Rießenschnauzer mit 281 Punkten die Vereinsmeisterschaft für sich entscheiden.

1. Vorsitzender Emile Winters gratulierte dem tollen Team und überreichte unserem Willi zusätzlich eine Flasche Sekt.
Anschließend wurde Franz Grassinger für seine 25jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel vom SV ausgezeichnet. Emile bedankte sich bei der Familie Grassinger für die jahrelange Verbundenheit mit unserer Ortsgruppe und das große Engagement auch von seiner Ehefrau Renate Grassinger.

An der Weihnachtsfeier hatten wir uns bereits bei unserer Ausbildungswartin Rosi Paitz für Ihr tolles und unermüdliches Engagement bedankt! Auch heute an unserer Jahreshauptversammlung hat sie uns zusammen mit Willi mit einem herrlichen warmen Buffet verwöhnt. Dieses Engagement verdient große Anerkennung.

Rosi konnte in Ihren Ausbildungswartbericht über viele erfolgreiche Prüfungen im vergangenen Jahr berichten. Highlight war sicherlich dass B&C Seminar mit Romy und Alexander Meyer (Fips). Für 2020 kündigte Rosi wieder ein Seminar an. Details werden hier zeitnah veröffentlicht, lassen wir uns überraschen!!!

Die traditionelle Herbstprüfung ist für Oktober geplant, auch dieser Termin wird hier zeitnah bekannt gegeben.

Alle bisher bekannten Termine finden Sie auf unserer Homepage zum Download bzw. auf Facebook unter „Dateien“.

Neuaufnahmen: Ilona und Gregor wurden als neue Mitglieder in unserer Ortsgruppe begrüßt. Emile wünschte den „neuen“ viel Spaß in unserer Ortsgruppen und viel Erfolg mit Ihren Vierbeinern.

Herzliche Grüße aus Roßtal

Die Vorstandschaft

ISPU World-Championchip IGP 3 und IGP-FH in Ungarn

Das ISPU-Präsidium hat die 28. ISPU Weltmeisterschaft IGP-3 von 24. bis 27. Oktober 2019 nach Tápiószentmárton in Ungarn vergeben. Gleichzeitig findet, nun bereits zum dritten Mal, die ISPU-WM für Fährtenhunde für alle Schnauzer-Pinscherrassen statt. Unser 2. Vorsitzender Witold Kaminski hat sich erfreulicherweise mit seinem Yukon von der Schönberg für diese Weltmeisterschaft qualifiziert. Wir sind als Ortsgruppe Roßtal sehr stolz das unser Willi diese tolle Herausforderung mit seinem Yukon annimmt und wünschen dem Team natürlich alles, alles Gute und viel Erfolg. Bereits voriges Jahr, wo die WM in Italien ausgerichtet wurde, wurde Zwingerbruder Xaro von der Schönburg Weltmeister.

Alle wichtigen Informationen rund um die WM finden Sie auf der Homepage des Veranstalters
und auf Facebook

 

Workshop FIPS in der OG Roßtal e.V. am 20. und 21. Juli 2019

Endlich war es wieder so weit, Romy und Alexander Meyer traten wieder zum Workshop bei uns in Roßtal an.

Samstag pünktlich um 09.00 Uhr begannen die FIPS mit einem tollen Vortrag und alle Teilnehmer konnten sich persönlich vorstellen und Ihre Erwartungen an den Workshop vortragen.

Und dann ging’s los – 2 Tage Hundesport pur… Alle Hundeführer präsentierten nun ihre Hunde um dann gemeinsam mit Romy und Alex an den verschiedenen Herausforderungen, natürlich für Hund und Hundeführer, zu arbeiten. Anschließend gab es immer die Gelegenheit die einzelnen Übungen ausführlich zu reflektieren und Fragen zu stellen.

Das Wetter und die Stimmung waren VORZÜGLICH. Samstagabend wurde gegrillt und die Hundeführer hatten die Gelegenheit sich gegenseitig kennenzulernen.

Die Feedbacks am Ende der Veranstaltung am Sonntagnachmittag waren ausnahmslos positiv.

Ein herzliches Dankeschön geht insbesondere an unsere Ausbildungswartin Rosi Paitz, die auch diese Veranstaltung wieder perfekt organisiert hat.

Danke natürlich auch an alle fleißigen Helfer, insbesondere an Witold, Rosi und Karin und natürlich auch an Bettina, Kerstin, Rudi und Emile und insbesondere auch an unseren Georg Eckstein für das traumhafte Mittagessen.

Ein besonderer Dank geht natürlich an die FIPS, danke für die 2 tollen Tage Hundesport, für eure Leidenschaft und für die vielen, vielen Tipps und für eure ehrlichen und offenen Feedbacks.

Wir wünschen allen Hundeführern viel Erfolg bei der Umsetzung des erlernten und bei der Eigenreflektion.

Vorschau:
Bereits heute wünschen wir unseren Witold Kaminski mit seinem Yukon von der Schönburg auf der Deutschen Meisterschaft des PSK für Riesenschnauzer vom 30.8. bis 1.9. in Sedlitz viel viel Erfolg!!!

Willi erreichte auf der Bayerischen Meisterschaft am 12.5. in der OG Schwaben den 2. Platz und qualifizierte sich damit für die Deutsche Meisterschaft in Sedlitz!!!