Frühjahrsprüfung 2019

Bei kaltem Regenwetter fand am 4. Mai 2019 die Frühjahrsprüfung in der OG Roßtal statt.
Als Leistungsrichter war Edgar Hornung eingeladen, die Veranstaltungsleitung hat dieses mal wieder unsere Karin Körner übernommen.

Unsere Ausbildungswartin Rosi Paitz hat die Prüfung im Vorfeld optimal vorbereitet und unsere beiden Vorstände Willi und Emile hatten die Platzanlage ebenfalls optimal aufbereitet.

Leistungsrichter Edgar Hornung lobte in seiner Ansprache unseren Schutzdiensthelfer Kay Palik für seine sportliche, faire und einheitliche Helferleistung. Aber auch die Hundeführer bekamen ein großes Lob und Herr Hornung war begeistert von den deutlich überdurchschnittlichen Leistungen der Teams.
Unser Vorstand Emile Winters bedankte sich bei allen Helfern, insbesondere aber bei Rosi Paitz, die unsere Prüfung und die Hundeführer optimal vorbereitet hatte und zusätzlich auch noch zusammen mit ihrer Tochter ein super Prüfungsessen vorbereitet hatte. Ein weiteres Dankeschön ging an die Fährtenleger Patricia Mages (die auch Ihren Holländer als „Leerhund“ zur Verfügung stellte), Witold Kaminski, Rudi Lehe und Rosi Paitz sowie an die Veranstaltungsleiterin Karin Körner.

Vielen Dank auch an die über 20 Schlachtenbummler aus nah und fern.

Den Tagessieg erreichte dieses mal Witold Kaminski mit seinem Yukon von der Schönburg mit beeindruckenden Leistungen, Yukon erhielt insgesamt 281 Punkte (95,91 und 95). Nächste Woche startet Yukon auf der Bayerischen Meisterschaft und wir wünschen dem Team natürlich heute schon viel viel Erfolg.
Den 2. Platz belegte Chiara Marx mit Ihrer Mika von Haus Welbergen mit 273 Punkten. Den 3. Platz belegte Rosi Paitz mit Ihrer Ascara Free to Fly mit 265 Punkten. Herzlich Glückwunsch allen Teilnehmern!

Bedanken möchten wir uns nochmals ganz herzlich beim Leistungsrichter Edgar Hornung, nicht nur für die sachliche faire und einheitliche Beurteilung der Teams sondern auch für die tollen und persönlichen Feedbacks.

Zu den Ergebnissen